1960 Oldsmobile  
 
  Wissenswertes (Daten & Fakten) 26.09.2017 14:24 (UTC)
   
 

Am 01.10.1959 wurden die neuen Oldsmobile des Jahrgangs 1960 vorgestellt. Wie seit 1954 üblich, gab es bei Oldsmobile 3 Modellreihen.  Es war das letzte Jahr, dass Oldsmobile nur Fahrzeuge aus einer Klasse (in diesem Fall: Full-Size) herstellte.

Im unteren Preissegment gab es den Oldsmobile Dynamic 88. Das Einstiegsmodell gab es in 7 Karrosserievarianten. Der Dynamic 88 konnte nur mit dem 371 cui. großen V-8 Motor bestellt werden. Ausgestattet mit einem two-barrel "Econ-o-way" Rochester Vergaser hatte der Motor 201 kw Leistung und ein Drehmoment von 540 Nm.

Das nächst teurere Modell war der Oldsmobile Super 88. Er kombinierte den "kleinen" Radstand von 123 inches des Dynamic 88 mit dem großen Motor des 98, dieser hatte eine Größe von 394 cui. und mit seinem four-barrel Multi-jet Rochester Vergaser eine Leistung von 234 kw und ein Drehmoment von 589 Nm. Der Oldsmobile Super 88 wurde in 6 verschiedenen Karrosserievarianten angeboten.

Das Topmodell  hieß, wie schon in den Vorjahren, schlicht Oldsmobile 98. Dieses Fahrzeug hatte einen Radstand von 126.3 inches. Der Motor war der 394 cui. große V-8. Das Spitzenmodell gab es nur in 4 verschiedenen Varianten. 

Der günstigste Oldsmobile war 1960 der Dynamic 88 Two-Door Sedan. Er kostete 2835 $.

Der teuerste Oldsmobile aus dem Jahr war der 98 Convertible, dieser hatte einen Preis von 4362 $.

Die Gesamtproduktion des Jahrgangs 1960 lag bei 347141 Einheiten.

 

 
  1960 Oldsmobile
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Werbung
"
Bis jetzt waren schon 19032 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=